Wer möchte nicht gelegentlich seinen Lieblingssong selbst performen? Oder es in eine Casting-Show schaffen? Oder als Sängerin bzw. Sänger einer Band auftreten?

Wer singt – ob solistisch oder im Chor – muss nicht nur die Stimme trainieren, sondern den ganzen Körper und die Seele gleichermaßen. Atmung und Körperspannung, aber auch ein gesundes Selbstbewusstsein bestimmen den Klang der Songs ebenso wie die Stimme als solche. Und wer sich nach dem Unterricht nicht fühlt wie nach einer Sportstunde – platt und randvoll mit Glückshormonen – der muss noch ein bisschen weiter üben…

Ort:
Grundschule Laaber

Gesangslehrerin:
Antonia Schmidt